Zur Navigation
Zum Inhalt

Lübeck

Lübeck im Zeichen der Jugend

Großes Europa-Interesse bei den Lübecker Schülerinnen und Schülern. Mit 20 Schulklassen war Lübeck einer der Spitzenreiter. Die Hamburger Mädchenband "Liedschatten" traf den richtigen Ton. Auch bei den erwachsenen Bürgerinnen und Bürgern war das Interesse groß.

Standplatz Breite Straße
Schüler am Glücksrad

Europa-Quiz

Mädchenband "Liedschatten"

 

Montag, 23. April 2007

11.30 Uhr, Eröffnung der Veranstaltung:

- Bernd Saxe, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
- Karl-Heinz Lamberty, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
- Dr. Gerhard Sabathil, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Bürgersprechstunde

10.00 – 11.00 Uhr: Willi Piecyk, Mitglied des Europäischen Parlaments

Informationen und Beratung

10.00 – 18.00 Uhr: „Sicher reisen, Einkaufen im Internet, Gesunde Ernährung: Fragen rund um den Europäischen Binnenmarkt“
Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland –Kiel, Bernd Krieger; Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und Beratungszentrum Lübeck, Mareke Kortmann, Birgit Seidel

11.00 - 14.00 Uhr „Bildung im Ostseeraum“, Die Angebote der Academia Baltica, Dr. Christian Pletzing

 

Dienstag, 24. April 2007

 

Informationen und Beratung

10.00 – 18.00 Uhr: „Arbeiten und Leben in Europa“, Europaservice der Bundesagentur für Arbeit, Burghard Hübner

12.00 - 13.00 Uhr: „Bildung im Ostseeraum“, Die Angebote der Academia Baltica, Dr. Christian Pletzing

Mitmachen

15.00 Uhr: Auftritt der Mädchenband „Liedschatten“: selbst komponierte Lieder („Europa“) und Coversongs; Gewinner des Jugendkreativwettbewerbs EURopäische VISIONEN der Europäischen Kommission