Zur Navigation
Zum Inhalt

Europa wird 50: Erfurt ist dabei!

Am 7. und 8. Juni 2007 Am Anger

Bundesregierung, Europäische Kommission und Europäisches Parlament suchen das direkte Gespräch mit den Erfurter Bürgerinnen und Bürgern  

  • am Donnerstag, den 7. und Freitag, den 8. Juni 2007
    in Erfurt am Anger.

Mit Politikern und Fachleuten diskutieren, sich informieren und bei zahlreichen Aktionen mitmachen: Am Anger dreht sich alles um Europa. Es geht auch um Fragen wie: Was bedeutet Europa für meinen Arbeitsplatz? Wie sieht die künftige EU aus? Welche Vorteile bringt mir die Europäische Einigung? Antworten geben Abgeordnete des Deutschen Bundestages und des Europäischen Parlaments sowie Ansprechpartner aus dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, den Bundesministerien und der Europäischen Kommission. Europa-Experten aus Stadt und Land beantworten Fragen aus ihren Fachgebieten - von den EU-Beratern der Arbeitsagenturen bis zu den Europareferenten der Hochschulen.

Kinder und Jugendliche können an der Europa-Pyramide den EU-Gipfel erklettern. Viele weitere Aktionen sorgen für einen spielerischen Zugang zum Thema Europa. Schulklassen können an einem auf sie zugeschnittenen Programm teilnehmen.

Bundespräsident Horst Köhler hat die Schirmherrschaft für die Tour übernommen. Oberbürgermeister Andreas Bausewein ist Schirmherr des Tourstopps in Erfurt.

Eröffnung mit anschließendem Pressegespräch am Donnerstag, 07. Juni 2007, um 11.30 Uhr am Anger.

Medienkooperation mit dem Deutschlandfunk am Freitag, 8. Juni, in Erfurt:

9.10 - 9.30 Uhr, "Europa heute" live aus dem Tourzelt: Schülerinnen und Schüler diskutieren mit Rolf Berend, Mitglied des Europäischen Parlaments

Moderation: Barbara Schmidt-Mattern und Thilo Kössler

Weitere Informationen: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/europaheute/

14.10 - 14.30 Uhr, "Deutschland heute": Live Schaltung von der Tourbühne

Der Deutschlandfunk ist bundesweit zu empfangen. Informieren Sie sich über die Frequenz für Ihre Region.

 

Donnerstag, 7. Juni 2007

 11.30 Uhr, Eröffnung:

- Dietrich Hagemann, Beigeordneter der Stadt Erfurt
- Rolf Berend, Mitglied des Europäischen Parlaments
- Antje Tillmann, Mitglied des Deutschen Bundestages
- Dr. Wilfried Ströhm, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
- Dietlind Jering, Stellvertretende Leiterin der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

 

EU-Schülergipfel:

10.00 – 14.00 Uhr: Schülerinnen und Schüler diskutieren mit Politikerinnen und Politikern sowie Gesprächspartnern der Aktion Europa

 

Bürgersprechstunde:

13.00 – 14.00 Uhr: Carsten Schneider, Mitglied des Deutschen Bundestages

 

Information und Beratung:

10.00 – 18.00 Uhr, Gesprächspartner der Aktion Europa:

- Dr. Wilfried Ströhm, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
- Dr. Karl-Heinz Lamberty, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
- Dietlind Jering, Stellvertretende Leiterin der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

 

Mitmachen:

16.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung:„50 Jahre Europäische Union – 50 Jahre europäische Politik für Wettbewerb, mehr Märkte und Hilfe zur Selbsthilfe“
- Marion Walsmann, MdL, Vorsitzende des Ausschusses für Justiz, Bundes- und Europa-Angelegenheiten des Thüringer Landtages
- Staatssekretär Prof. Dr. Christian Juckenack, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit

 

16.20 – 18.00 Uhr: „Mehr Beschäftigung durch Kompetenz und Mobilität in europäischen Nachbarmärkten“ Podiumsdiskussion mit:

- Staatssekretär Prof. Dr. Christian Juckenack, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit
- Thomas Fahlbusch, Abteilungsleiter Aus- und Weiterbildung, Industrie- und Handelskammer Erfurt
- Jutta Rapp, Projektleiterin Europäischer Fachkräfteaustausch, Suhl
- Friedhelm Enke, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Südthüringen, Suhl
- Hans-Joachim Reimel, stellv. Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer für Ostthüringen, Gera
- Annette Theil-Deininger, Geschäftsführerin der Bürgschaftsbank Thüringen
- Dr. Kati Langer, Leiterin Europa Programm Center in Thüringen
- Michael Russ, Leiter European Career Center Erfurt
- Gisela Heubach, EUROPA-Jobvermittlung in der Thüringer Staatskanzlei
- Manuela Wilke, EUROPA-Jobvermittlung in der Thüringer Staatskanzlei
Moderation: Dietmar Grosser, stellv. Ressortleiter Wirtschaft, Thüringer Allgemeine, Erfurt

 

 

Freitag, 8. Juni 2007

 

Der Deutschlandfunk live bei der Tour:

9.10 – 9.30 Uhr „Europa heute“: Live-Übertragung aus dem Dialogpavillon. Unter anderem: Schülerinnen und Schüler des Gutenberg-Gymnasiums diskutieren mit Rolf Berend, Mitglied des Europäischen Parlaments
Moderation: Barbara Schmidt-Mattern und Thilo Kößler

 

EU-Schülergipfel:

10.00 – 14.00 Uhr: Schülerinnen und Schüler diskutieren mit Gesprächspartnern der Aktion Europa

 

Information und Beratung:

10.00 – 18.00 Uhr, Gesprächspartner der Aktion Europa:
- Dr. Wilfried Ströhm, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
- Dr. Karl-Heinz Lamberty, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

10.00 – 14.00 Uhr: „Wo geht´s nach Europa? Informationen über den Europäischen Freiwilligendienst“, Arbeitskreis E. V. I. und Europeers, Stefanie Ott, Marianna Magulova, Michael Liese und Krisatin Reichel

10.00 – 18.00 Uhr: „Gesunde Ernährung“, Verbraucherzentrale Thüringen, Vera Schrodi

14.00 – 16.00 Uhr: „Leben und Arbeiten in Europa“, Europaservice der Bundesagentur für Arbeit, Maria Fritsche

 

Zur Organisation

Aus Anlass des 50. Jahrestags der Unterzeichnung der Römischen Verträge veranstalteten die Bundesregierung, die Europäische Kommission und das Europäischen Parlament eine gemeinsame Informations- und Dialogtour durch über 50 Städte in Deutschland. Die Tour wurde konzipiert, organisiert und durchgeführt vom Unternehmen
Euro-Informationen -
Agentur für Verbraucherkommunikation
, Berlin.

Europa im Internet

Umfassende Informationen zum Leben, Lernen und Arbeiten in Europa finden Sie auf der Seite Europa-Mobil.

Zu Fragen der Sozialversicherung informiert Krankenkassen.de.

Aktuelle EU-Informationen mit dpa-Europa-Ticker: eu-info.de.

Zur Finanzierung des Studiums im Ausland: zinsen.de